Mit Hauptinhalt fortfahren
Artikel | Benefits!

Benefits! Newsletter Juli 2021

Health and Benefits|Retirement
N/A

16. Juli 2021

Im Fokus: Rentenlücke bei Abfindung, Wellbeing, bAV-Finanzierungsstatus, Zehnjahreszins im Versorgungsausgleich, Neue bAV-Fachliteratur
  1. 01

    Trennungskultur: Das hat sich verändert (Studie)

    Während Trennungsbudgets sinken, steigen Modellvielfalt und -komplexität. Wahlmöglichkeiten werden öfter angeboten, Rentenlücken häufiger kompensiert. Die Marktpraxis im Überblick.

  2. 02

    Wellbeing: Chefetagen-Thema ohne Strategie

    Personalabteilungen werden mit Wellbeing-Programmen oft allein gelassen, wie eine aktuelle Studie zeigt. Jedoch hängen Wellbeing und Produktivität eng zusammen.

  3. 03

    Krankenversicherung in den USA: Was ändert sich unter Biden?

    Kostenexplosion und unzureichender Versicherungsschutz – jetzt sind neue Lösungen gefragt. Was internationale Unternehmen jetzt beachten sollten.

  4. 04

    DAX-Pensionswerke deutlich im Plus

    Dank des Aufwärtstrends an den Aktienmärkten und des gestiegenen Rechnungszinses erreichen die Pensionswerke der DAX-Unternehmen den höchsten Ausfinanzierungsgrad seit 2007, wie die Modellberechnung "German Pension Finance Watch Q2 2021" zeigt.

  5. 05

    BGH: Zehnjahreszins auch im Versorgungsausgleich anzusetzen

    Nachdem das Bundesverfassungsgericht im vergangenen Jahr die Anwendung der externen Teilung eingeschränkt bzw. erschwert hatte, hat der Bundesgerichtshof einige Folgefragen geklärt. Insbesondere ist nun der BilMoG-Zins auf Basis einer zehnjährigen Durchschnittsbildung maßgeblich. Das kann die an den Zielversorgungsträger auszukehrenden Ausgleichswerte absenken. Was nun zu beachten ist.

  6. 06

    Doppelte Besteuerung von Renten: BFH legt Berechungsparameter fest

    Der Bundesfinanzhof (BFH) hat in zwei grundlegenden Urteilen zahlreiche Streitfragen zum Problem der sog. doppelten Besteuerung gesetzlicher Renten geklärt. Erstmals wurde eine Ermittlungsmethodik für doppelten Besteuerung von Renten festgelegt.

  7. 07

    Kommentar zum BetrAVG unter Mitwirkung von Willis Towers Watson aktualisiert

    In der nunmehr 16. Auflage liegt der Kommentarband zum Betriebsrentengesetz vor, verfasst von Dr. Michael Karst, Leiter Legal/Tax Retirement, Willis Towers Watson, Reutlingen, und Theodor Cisch, Förster & Cisch Rechtsanwaltsgesellschaft, Wiesbaden. Schwerpunkte der Neuauflage sind die Entwicklung der höchstrichterlichen Rechtsprechung sowie die seit der Vorauflage im 2018 eingetretenen gesetzlichen Änderungen.

  8. 08

    „Effektiv, strategisch, ganzheitlich – Zeitenwende für die bAV“ / bAV-Konferenz am 29. September

    Am 29. September 2021 veranstaltet Willis Towers Watson wieder seine jährliche bAV-Konferenz 2021 – dieses Jahr unter dem Motto „Effektiv, strategisch, ganzheitlich – Zeitenwende für die bAV“. Zahlreiche Praxis-Beispiele, Fachvorträge und Key-Notes geben einen Überblick über aktuelle Trends in der betrieblichen Altersversorgung. Die Veranstaltung wird voraussichtlich online stattfinden. Die Anmeldung ist bis zum 17. September möglich.

Lösungen

Services

Contact Us