Mit Hauptinhalt fortfahren
Artikel

Total Rewards optimieren

Total Rewards|Compensation Strategy & Design|Employee Engagement
N/A

4. September 2020

Wie Sie Ihr Total Rewards Investment optimal gestalten, um Unternehmensinteressen und Employee Experience in Einklang zu bringen.

Ein ganzheitlicher Ansatz

Unsere Arbeitswelt verändert sich – und damit verändern sich die Anforderungen an die Mitarbeiter und die Art und Weise, wie sie zur Wertschöpfung beitragen. Neue Formen der Arbeit erfordern auch eine neue Antwort auf die Frage nach dem Wert der Arbeit und nach der Gegenleistung, die sich Mitarbeiter für ihren Wertbeitrag wünschen. Um im globalen Wettbewerb um Talente erfolgreich zu konkurrieren, rücken Unternehmen deshalb die Employee Experience in den Fokus: Wie Mitarbeiter ihre Arbeitswelt erleben, wird zum Dreh- und Angelpunkt der Personalarbeit.

Eine wichtige Rolle spielt dabei ein mitarbeiterorientiertes Total-Rewards-Paket: Es stärkt die Attraktivität eines Arbeitgebers und die Bindung und das Engagement derjenigen Mitarbeiter, die für den Geschäftserfolg unerlässlich sind. Das Thema „Total Rewards“ sollte dabei ganzheitlich gedacht werden und alle monetären und nicht-monetären Vergütungskomponenten umfassen: Gehalt, Benefits, Karriere und Wellbeing, also das gesundheitliche, finanzielle, soziale und emotionale Wohlbefinden.

Klare Antworten

Ein Total-Rewards-Portfolio zu definieren, das für die „Kundengruppe Mitarbeiter“ überzeugend und für das Unternehmen ökonomisch ist, erfordert ein gründliches analytisches Vorgehen. Der Schlüssel liegt darin, wirklich zu verstehen, welche Total-Rewards-Programme Mitarbeiter schätzen (und welche nicht), und darauf basierend datengestützte Investitionsentscheidungen zu treffen, die die Kosten für das Unternehmen in einem finanziell tragbaren Rahmen halten.

Mit „Total Rewards Optimization“ (TRO) bietet Willis Towers Watson eine Methode, die es Unternehmen leicht macht, diesen komplexen Zusammenhang zu quantifizieren und datengeleitet Entscheidungen zu treffen.


TRO hilft Unternehmen dabei, klare Antworten auf drei kritische Fragen zu finden:


  1. 01 

    Wie hoch sollte unser Investment in die Vergütung unserer Mitarbeiter insgesamt sein?


  2. 02

    Wie verteilen wir das Gesamtbudget optimal, um den von den Mitarbeitern wahrgenommenen Wert der Vergütung zu maximieren (und damit beispielsweise deren Zufriedenheit und Bleibebereitschaft positiv zu beeinflussen)?


  3. 03 

    Wie unterscheiden sich möglicherweise die Präferenzen verschiedener Mitarbeitergruppen (zum Beispiel nach Alter, Dauer der Unternehmenszugehörigkeit und Level), die wir in unseren Investitionsentscheidungen berücksichtigen sollten?


TRO macht mit Trade-off-Analysen transparent, welche Total-Rewards-Programme den größten positiven Einfluss auf die Zufriedenheit und die Einstellungen der Mitarbeiter haben, um dann optimierte Total-Rewards-Portfolios zu definieren. Moderne Analysesoftware mit vielfältigen Modellierungsmöglichkeiten liefert aussagekräftige Einblicke in die Total-Rewards-Programme, sowohl aus finanzieller als auch aus Mitarbeiter-Perspektive.

Das Total-Rewards-Budget optimal investieren

Mit dem TRO-Tool von Willis Towers Watson können Unternehmen interaktiv modellieren, wie verschiedene Total-Rewards-Portfolios jeweils die beiden entscheidenden Parameter beeinflussen:

(a) die Kosten für das Unternehmen und (b) den von den Mitarbeitern wahrgenommenen Wert des Portfolios. Auf einer Kurve („Effizienzgrenze“) können so unterschiedliche Szenarien identifiziert werden, je nach den Zielen des Unternehmens (siehe Grafik): Geht es darum, mit einem geringeren Investment den wahrgenommenen Wert beizubehalten? Soll bei gleichem Investment der wahrgenommene Wert gesteigert werden? Oder lautet das Ziel, mit einem höheren Investment den wahrgenommenen Wert deutlich zu steigern?

Total Rewards optimieren
Die richtige Balance zwischen Investment und wahrgenommenem Wert finden

Die Kurve (Effizienzgrenze genannt) zeigt die optimale Balance zwischen Mitarbeiterpräferenzen und finanziellen Überlegungen.

Die umfangreichen Erkenntnisse, die aus einer TRO-Analyse gewonnen werden können, liefern eine robuste Grundlage für konkrete Maßnahmen. TRO gibt den Mitarbeitern eine Stimme und ermöglicht dem Unternehmen, eine moderne, mitarbeiterorientierte Value Proposition zu definieren, um im Wettbewerb um Talente ganz vorne dabei zu sein.

Ihre Kontakte


Director Employee Insights, Talent & Rewards

Themenverwandte Lösungen

Contact Us