Mit Hauptinhalt fortfahren
Dienstleistung Service

Pensionskassenberatung für Arbeitgeber

Pensionskassenberatung aus Arbeitgebersicht ordnet Pensionsrisiken ein und zeigt Möglichkeiten zum Risikomanagement auf

Unsere Kunden stehen vor immer komplexeren Herausforderungen in einer wirtschaftlich, geopolitisch und demographisch unbeständigeren Welt als je zuvor. Auch das Risikoprofil wird immer interdependenter. Diese neue Dynamik schafft aber auch neue Möglichkeiten für Unternehmen, ihren Ansatz zur Bewältigung von Schlüsselrisiken in einer Welt zu überprüfen, in der die Risiken grösser sind.

Zugang zu klaren Einsichten erhalten

Die Bedürfnisse und Risiken ändern sich, insbesondere in der sich schnell verändernden Pensionskassen- und Benefits-Landschaft. Der Umfang der Informationen, die Unternehmen in der Öffentlichkeit und im Internet zur Verfügung gestellt werden, wächst weiterhin in Rekordtempo. Gleichzeitig kann es für zunehmend risikoaverse Unternehmen schwierig werden, klare Einblicke und Zugang zu überzeugenden Daten zu finden. Es ist anspruchsvoll sicherzustellen, dass man die richtigen Entscheidungen bezüglich der Steuerung von Unternehmensrisiken trifft, sowohl aus Sicht der Mitarbeiter als auch aus finanzieller Perspektive. Oftmals ist der Status quo die bevorzugte Option angesichts all dieser Herausforderungen.

Ein neuer Ansatz für das Management von Pensionsrisiken

Um zu besseren Ergebnissen zu gelangen, bietet WTW Pensionskassenberatung für die Arbeitgeberseite an, die sich darauf konzentriert, ihren Mitarbeitern ein besseres Erlebnis zu bieten und gleichzeitig die Pensionsrisiken für das Unternehmen zu mindern, den Cash-Flow zu steuern und eine Kommunikation sicherzustellen, die die Mitarbeiter motiviert, die bestehenden Benefits-Programme zu nutzen. Wir nutzen Daten, höchste fachliche Expertise und lokale Erfahrung, um Lösungen zu liefern, die dazu beitragen können, bessere Ergebnisse für Ihre schweizerischen Vorsorgeprogramme zu erzielen. Dies gilt insbesondere in der 2. Säule, die für die Altersvorsorge von Schweizer Mitarbeitern und deren Schutz vor Tod? Gibt es das und kann man das so ausdrücken? und Invalidität unglaublich wichtig ist. Unsere wichtigsten Dienstleistungen umfassen:

  • Governance-Analyse der bestehenden Pensionskassen
  • Benchmarking-Überprüfung der aktuellen Pensionskassen und der (Rück-) Versicherungen
  • Ausrichtung der Programme an der Unternehmensphilosophie
  • Steuerung von Projekten zwischen Muttergesellschaft und lokaler Tochtergesellschaft
  • Überprüfung der Finanzierungsmöglichkeiten und -konzepte der Schweizer Pensionskassen
  • Einführung von DC-bezogenen Lösungen (z.B. 1e-Plan)
  • Unterstützung bei der Kommunikation mit Mitarbeitern und im Fall von Mitarbeiterentsendungen («Expats»)
  • Aktuarielle Studien gemäss internationalen Rechnungslegungsstandards (USGAAP / IFRS)
  • Gewinner- und Verliereranalyse und individuelle Mitarbeiterkommunikation
  • Strategie und Gestaltung von Rentenplänen
  • Versicherungsprüfung und Lückenanalyse
  • Kapitalanlage-bezogene Mandate
  • Engagierte Rechtsdienste zur Unterstützung von juristischen Fragestellungen mit/für Mitarbeiter
  • Schulungen zum «Financial Wellbeing» der Mitarbeiter

Warum Willis Towers Watson?

Unternehmen streben danach, in der Pensionskasse ein Gleichgewicht zwischen der erforderlichen Ansammlung von Kapital und der Reservierung für die Leistungsfälle Alter bzw. Risikoschutz zu erzeugen. Willis Towers Watson kombiniert Fachwissen in der Pensionskassen- und Anlageberatung, um Unternehmen bei der Entwicklung von Pensionsprogrammen zu unterstützen, die den Bedürfnissen ihrer Mitarbeiter entsprechen. Wir arbeiten mit Kunden auf der ganzen Welt zusammen, um die besten Ansätze für Design, Finanzierung, Leitung, Verwaltung und Kommunikation zu ermitteln.

Aktuelle Und Interessante Themenbeiträge

360°Vorsorge Magazin

Unser Magazin bietet regelmässig interessante Einblicke zu unterschiedlichen Bereichen der beruflichen Vorsorge.

Contact Us