Mit Hauptinhalt fortfahren
Dienstleistung Service

ALM

Definition nachhaltiger Strategien für Leistungen, Finanzierung und Vermögensanlage durch gezieltes Asset Liability Management.

Mit Hilfe des Asset Liability Managements wird eine nachhaltige Strategie für die Leistungen, die Finanzierung und die Vermögensanlage definiert.

Mit unseren Teams von Anlagespezialisten und PK-Experten können wir vertiefte Einsichten in die Aktiv- und Passivseite Ihrer Bilanz geben und Ihnen helfen, die Leistungsversprechen mit tragbaren Risiken einzulösen.

Kernelemente unserer ALM-Studien

  • Erfassung Ihrer Vorsorgepläne inkl. Besitzstandsgarantien
  • Projektion von Cash Flow, Verpflichtungen und Bilanz für einen 10 bis 15 Jahreshorizont
  • Analyse der strukturellen und finanziellen Risikofähigkeit
  • Beurteilung der aktuellen Anlagestrategie
  • Erarbeitung von mehreren Vorschlägen optimierter Anlagestrategien
  • Ermittlung notwendiger Wertschwankungsreserven
  • Stresstests und Peervergleich mit anderen Vorsorgeeinrichtungen
  • Workshops zur Ausbildung des Stiftungsrats und für vertiefte Diskussion von Anlagekategorien, ESG Konzepten, Governance-Themen etc.

Ziele einer ALM Analyse

ALM ist Risikomanagement. Das oberste Organ einer Vorsorgeeinrichtung ist verantwortlich für die Festlegung der Ziele und der Grundsätze der Vermögensverwaltung sowie die Durchführung und Überwachung des Anlageprozesses. Unsere markterprobten, dynamischen ALM Analysen ermöglichen es, die voraussichtliche Entwicklung der Aktiv- und Passivseite in realistischen Szenarien abzubilden.

Daraus können wir die Risikofähigkeit sowie die wahrscheinliche Entwicklung der Bestandsstruktur, des Cash-Flows und des Deckungsgrades über die nächsten 10 bis 15 Jahre ermitteln, um die Anlagestrategie zu optimieren und die Finanzierung oder die Leistungspläne anzupassen.

Technologie zu Ihrem Nutzen

Unsere Rendite und Risikoschätzungen basieren auf unserem proprietären, für die Schweiz kalibrierten, Kapitalmarktmodel, das seit über 25 Jahren immer weiterentwickelt und quartalsweise den Kapitalmarkt-Verhältnissen angepasst wird.

Das Kapitalmarktmodel, zusammen mit unserem in der Schweiz entwickelten Instrument PensionCompass, für die Projektion von Cash Flow und Verpflichtungen ermöglicht es auch komplexe Vorsorgepläne und Besitzstandwahrungen exakt abzubilden.

Warum Willis Towers Watson?

Willis Towers Watson gehört zu den weltweit führenden Anbietern von Asset Liability Management (ALM) für Vorsorgeeinrichtungen. Unser lokales Team besteht aus Pensionskassenexperten und Investment Spezialisten. Unsere Betrachtung der Risiken, sowie der sich daraus ergebenden Opportunitäten ist auf objektive und messbare Kriterien abgestützt. Wir berücksichtigen Risikofaktoren, wie Illiquidität, oder Kredit, die über die herkömmliche Bezeichnung von Anlagekategorien hinaus gehen und können dadurch robustere Portfolios konstruieren.

Search

360°Vorsorge Magazin

Unser Magazin bietet regelmässig interessante Einblicke zu unterschiedlichen Bereichen der beruflichen Vorsorge.

Contact Us