Mit Hauptinhalt fortfahren
Produkt Product

Wellbeing Diagnostic

Wir unterstützen unsere Kunden dabei, den aktuellen Stand des Mitarbeiter-Wohlbefindens in ihrem Unternehmen zu bewerten und zu verstehen.

Durch den Vergleich mit der Industrie bzw. Best-Practice-Unternehmen, helfen wir Ihnen den Einfluss von Wellbeing-Programmen auf die Geschäftsergebnisse und den Unternehmenserfolg zu bewerten.

Der ideale Zustand des Mitarbeiterwohlbefindens ist dann erreicht, wenn Mitarbeitende körperlich fit, emotional ausgeglichen, finanziell abgesichert und sozial verbunden sind. Die Wellbeing Diagnostic Scorecard stellt den Mitarbeitenden in den Mittelpunkt und berücksichtigt alle vier Dimensionen des Wellbeings.

Integration der vier Wellbeing-Dimensionen
Quelle: Willis Towers Watson

Wie funktioniert das Wellbeing Diagnostic Tool?

Das Wellbeing Diagnostic Tool vergleicht High-Level-Datenpunkte der vier Dimensionen des Wellbeings aus Ihrem Unternehmen mit einem aktuellen Benchmark von Best-Practice-Programmen und Richtlinien anderer Unternehmen. Der Benchmark wird mit einer Auswertung von integrierten Wellbeing-Kennzahlen ergänzt und ermöglicht uns so schnell aussagekräftige Erkenntnisse abzuleiten, um Schwerpunkte für Ihre Wellbeing-Strategie und -Programme zu identifizieren. So werden z.B. Lücken im Programmangebot aufgedeckt oder es kann ermittelt werden, warum die scheinbar richtigen Programme nicht die erwarteten Ergebnisse erzielen. Dazu gehört die Evaluierung des Betriebsklimas, der Kommunikation, der Bekanntheit von Programmen und auch der Beteiligung von Führungskräften. Durch die Kombination von unseren Studien mit Ihren spezifischen Kundendaten, gewinnen wir Erkenntnisse und helfen Ihnen bei Bedarf eine gezielte Strategie zu entwickeln.

Der Benchmark basiert auf statistischen Analysen und Expertenbewertungen von 40 Best Practices, woraus sich eine gewichtete Punktzahl für folgende Hauptkategorien ergibt:

  • Physisches Wellbeing
  • Emotionales Wellbeing
  • Finanzielles Wellbeing
  • Soziales Wellbeing
  • Integrierte Implementierung

Aus der für Sie spezifisch generierten Wellbeing Diagnostic Scorecard können Sie ablesen, wie Ihr Unternehmen bzw. dessen Wellbeing Angebot im Vergleich zur Industrie und Best-Practice Unternehmen abschneidet. Das Ergebnis wird Ihnen helfen, Stärken und Schwächen zu beleuchten und etwaige Lücken in den Angeboten, sowie Design- oder Umsetzungsprobleme in Ihren Wellbeing-Initiativen zu identifizieren.

Wellness-Programme und -Praktiken, die im Rahmen des Benchmarkings bewertet wurden

Physisch
  • Integrierte Gesundheit und Sicherheit
  • Arbeitsplatz-Ergonomie
  • Vor-Ort- und standortnahe Angebote
  • Personalisierte Hilfsmittel
  • Arbeitsplatz-Umfeld
  • Entscheidungshilfen für Behandlungen
  • Assistenzleistungen
  • Chronische Krankheiten
Finanzen
  • Messungen mittels HR-Daten
  • Analyse von Kennzahlen
  • Persönliche Beratung
  • Personalisierte Entscheidungshilfen
  • Unterstützung von Budget und Finanzentscheidungen
  • Refinanzierung von Krediten
  • Finanzplanung für Familien
Emotional
  • Strategie/Umsetzungsplanung
  • Psychische Sicherheit
  • Stressmessung
  • EAP-Gestaltung
  • Programme für chronische Erkrankungen
  • Resilienz-Schulungen
  • Schulungen von Führungskräften
  • Kinderbetreuung
Sozial
  • Einbettung in Corporate Social Responsibility Aktivitäten
  • Einbindung von Inklusion & Diversität Prioritäten
  • Unterstützung von ehrenamtlichen Tätigkeiten
  • Unterstützung von Wohltätigkeitsspenden
  • Nutzung sozialer Anerkennung
  • Einsatz lokaler Wellbeing Champions
  • Einsatz von Influencern zur Streuung von Botschaften
Contact Us