Skip to main content
Artikel

360°Vorsorge zum Thema Zukunftsfähigkeit

Retirement
N/A

25. Juni 2019

Viele Mitmenschen beschäftigen sich erst dann ernsthaft mit der Altersvorsorge, wenn der dritte Lebensabschnitt kurz bevor steht.

Wir leben in einer Gesellschaft, die stark auf die Jugend fokussiert ist. Aufgrund der demographischen Entwicklung gibt es weniger junge Menschen, so dass sich die ältere Generation mehr darum bemüht jung zu bleiben. Gleichzeitig hilft ein bewusster Lebenswandel und eine bessere medizinische Versorgung dabei, auch tatsächlich körperlich und geistig bis ins hohe Alter fit und zukunftsorientiert zu bleiben.

Die Zukunftsfähigkeit der 2. Säule, die «Fitness» für anstehende, grosse Veränderungen steht im Mittelpunkt der nunmehr dritten Ausgabe von 360°Vorsorge. Die Umbrüche aufgrund der demographischen Entwicklung in der Schweiz, aber auch der andauernden Niedrigzinsphase sind erheblich. Gleichzeitig ist das Vertrauen in die 2. Säule ungebrochen. Insofern sind Pensionskassen und Arbeitgeber, Politiker und Aufsichtsbehörden gemeinsam mit allen übrigen Beteiligten gefordert, die Zukunftsfähigkeit des Systems zu wahren.

In der vorliegenden Ausgabe stellen wir Ihnen Gedanken aus den Bereichen der Versicherungstechnik und des Plandesigns zu aktuellen Entwicklungen vor. Die Zukunft wird – auch für Pensionskassen – unweigerlich immer digitaler, so dass wir einen inhaltlichen Schwerpunkt auf Digitalisierung gelegt haben. Überlegungen zu aktuellen regulatorischen Änderungen, die die Zukunftsfähigkeit der Kapitalmärkte gewährleisten sollen, runden diese Ausgabe ab.

Download PDF
Titel Dateityp Dateigröße
360°Vorsorge zum Thema Zukunftsfähigkeit PDF 2.4 MB
Contact Us
Related content tags, list of links Artikel Berufliche Vorsorge Financial Institutions Schweiz