Skip to main content
Lösung Solution

Integriertes Wellbeing

Willis Towers Watson hilft Kunden dabei, das Wellbeing (d. h. das Wohlergehen) der Mitarbeiter als wertschöpfende Komponente für das Unternehmen zu erschließen. Damit können diese die Effektivität ihrer Total Rewards Programme und Talent Value Proposition (TVP) erhöhen, um so die Mitarbeiter zu motivieren und deren Performance und Produktivität zu steigern.

Was ist integriertes Wellbeing?

Mitarbeiter-Wellbeing ist kein isoliertes Programm oder eine isolierte Initiative. Integriertes Wellbeing oder Wohlbefinden ist vielmehr zweckgerichtet und in das Wertgefüge einer Organisation und die Mitarbeitererfahrungen eingewoben. Es ist untrennbar mit einer Vielzahl von Richtlinien, Programmen und Leistungsangeboten sowie mit der gewünschten Kultur, als auch der daraus resultierenden Produktivitätssteigerung, langfristigen Mitarbeiterbindung und den verbesserten Geschäftsergebnissen verbunden.

Vier Schlüsseldimensionen des Wohlbefindens

Integriertes Wellbeing beinhaltet die folgenden Schlüsseldimensionen:

  1. Körperliches Wellbeing
  2. Emotionales Wellbeing
  3. Finanzielles Wellbeing
  4. Soziales Wellbeing

Das Streben nach dem Idealzustand des Wellbeings – körperliche Fitness, emotionale Ausgeglichenheit, finanzielle Sicherheit und soziale Verbundenheit – rückt den einzelnen Mitarbeiter in den Mittelpunkt.

Business-value durch Wellbeing

Willis Towers Watson Untersuchungen zeigen, dass Organisationen mit einem höheren Mitarbeiter-Wohlbefinden bessere Geschäftsergebnisse erzielen. Darüber hinaus erreichen sie ein höheres Maß an Mitarbeiterengagement und verbesserte Einnahmen. Sie etablieren sich als 'Employer of Choice' und stellen ihr Engagement für die Erfüllung vielfältiger Mitarbeiterbedürfnisse und die Bereitstellung eines differenzierten Wertversprechens unter Beweis. Mitarbeiter, die den Idealzustand des Wellbeings erleben, sind engagierter und produktiver.

Der Willis Towers Watson Ansatz

Willis Towers Watson hilft seinen Kunden, den Wert des Mitarbeiter-Wohlbefindens zu erschließen, die Effektivität von Total Rewards und der Talent Value Proposition (TVP) zu steigern, Mitarbeiter zu motivieren und ihre Leistung und Produktivität zu verbessern. Unser Ansatz beginnt mit der Festlegung klarer Ziele für Ihre Wellbeing-Initiativen, die das Vermögen, die Marke und den Wert Ihres Unternehmens stärken und die Mitarbeiter als „Human capital“ und wichtigstes Gut in den Mittelpunkt stellen. Wir beurteilen Ihren aktuellen Wellbeing-Status und knüpfen die Ergebnisse an Ihre Ziele und Visionen, um weitere Schritte zu erarbeiten:

  • Auf Basis von wissenschaftlicher Forschung und Mitarbeiterbefragungen erarbeiten wir gemeinsam mit Ihnen ein Verständnis Ihrer aktuellen Wellbeing-Kultur, um mit dieser Grundlage aufeinander abgestimmte Führungskräfte und engagierte Mitarbeiter zu fördern.
  • Wir entwickeln mit Ihnen Strategien, die die physischen, finanziellen, emotionalen und sozialen Komponenten des Mitarbeiter-Wellbeings miteinander verbindet, um bessere Geschäftsergebnisse zu erzielen, eine ganzheitlich gesunde Unternehmenskultur zu schaffen und auf Krisen (z.B. Covid-19) besser vorbereitet zu sein.
  • Wir arbeiten mit Ihnen zusammen, um die richtige Auswahl von Maßnahmen, Leistungen und externen Lösungen zu treffen. Als Beispiele zählen hier unter anderem Beratung zu den Themen Fitness, Ernährung, Kinderbetreuung, Eldercare, Unfall, Berufsunfähigkeit, Schuldnerberatung, Depression, Stress oder EAP.
  • Wir integrieren darüber hinaus die Anforderungen an Ihr Betriebliches Gesundheitsmanagement, Sicherheit am Arbeitsplatz als auch Präventionsmaßnahmen.

Zusammenfassend helfen wir unseren Kunden dabei differenzierte Strategien und Taktiken zu entwickeln, um Mitarbeiter besser einzubinden und Verhaltensänderungen anzuregen, die potenziellen Ausfallkosten zu reduzieren und Mitarbeiter in die Lage zu versetzen, ihr Bestes zu geben.

Contact Us


Themenverwandte Lösungen